Wir beraten Sie gerne:030 403 646 450

Image box – Picture 4

Reinigung

icon-sun Reinigung

So wird Deine Photovoltaik-Anlage gereinigt

Natürlich gibt es Vorgaben bezüglich der Anlagenreinigung, doch wir empfehlen Dir: Schau lieber ein bisschen öfter nach. Denn Verunreinigungen schaden auf Dauer nicht nur dem Material, sie wirken sich auch als Verschattung aus und verringern somit Deinen Ertrag. Damit das nicht passiert, solltest Du:

  • im Frühling und Herbst eine manuelle Reinigung durchzuführen
  • sichtbare Verschmutzungen, z. B. Vogelkot, zusätzlich reinigen
  • Laub und Schnee regelmäßig entfernen

Als Equipment genügen dazu ein weicher Besen (Schnee) und ein weiches Tuch sowie Glasreiniger (Staub, Vogelkot). Das Laub entfernst Du am sichersten einfach mit den Händen. Wer nicht gerne auf dem Dach unterwegs ist, der kann auf Bürsten mit Teleskopstangen, Reinigungsroboter oder auch auf fest installierte Reinigungssysteme zurückgreifen. Hier sind die Möglichkeiten mittlerweile sehr vielfältig, aber natürlich auch teilweise kostenintensiv.

Professionelle Reinigung

Möchtest Du die Reinigung Deiner Solar-Module lieber den Profis überlassen, so musst Du mit Kosten in Höhe von ein bis drei Euro pro Quadratmeter rechnen. Der Vorteil: Du sparst Dir Zeit und musst nicht auf Deinem Dach herumklettern – das ist ja auch nicht jedermanns Sache. Eventuell ist es möglich, die jährlichen Wartungsarbeiten mit der Photovoltaikreinigung zu verbinden. Dein Fachbetrieb vor Ort berät Dich hierzu sicher gerne.

solar-anlage-reinigung Reinigung
icon-sun Reinigung

Mach Deinen persönlichen Solar-Check

Du benötigst eine individuelle Analyse? Investiere in die Zukunft und mache gleich Deinen ganz persönlichen Solar-Check:

Wir nutzen Cookies, um die Zugriffe auf unserer Webseite zu analysieren. Sie können dem jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise zur Cookienutzung und die Möglichkeit zum Opt-out finden Sie in der Datenschutzerklärung.